Touristisches
Infozentrum Cheb
  • Tschechisch

Ausflug auf den Zelená hora (Grünberg)

Bismarck-Aussichtsturm auf dem Zelená hora (Grünberg) - 18 Meter hoher Steinturm aus dem Jahre 1909 mit 71 Stufen. Nach dem Zweiten Weltkrieg befand er sich im Raum des gesperrten Grenzgebietes, wobei ihn die Stadt Cheb im Jahre 2005 vollständig sanieren ließ und der Öffentlichkeit wieder zur Nutzung übergab.
Länge der Route: 6,6km

Vom Marktplatz, vom touristischen Wegweiser vor dem Infozentrum, begeben wir uns auf dem rot markierten Wanderweg in Richtung vom Hügel in die Steingasse (Kamenná ulice).
An der Kreuzung bei der Kirche St. Bartholomäus biegen wir in die Straße Křižovnická ab. Nach 150 Metern eröffnet sich uns auf der linken Seite ein Ausblick auf die Egerer Burg. Wir setzen unseren Weg geradeaus bis zum Sandtor (Písečná brána) fort, welches Bestandteil der Stadtbefestigungsanlage war. Hinter dem Tor gehen wir weiter durch das Freizeitareal Krajinka, vorbei an Kinderspielplätzen, am Café Krajinka, und setzen unseren Weg am Ufer des Flusses, vorbei an der nach dem Architekten und Schauspieler David Vávra benannten Vávra-Brücke, bis zum Damm der Talsperre Skalka fort. Diese überqueren wir nicht, sondern wir gehen links in das Wohngebiet Skalka, um am touristischen Wegweiser der grünen Wandermarkierung zu folgen. Einen halben Kilometer weiter sehen wir rechts des Weges ein Sühnekreuz. Wir überqueren die zum Grenzübergang Pomezí nad Ohří führende Hauptstraße, unterqueren die kleine Eisenbahnbrücke und gelangen auf dem leicht ansteigenden Weg zum einzigen Haus, das von dem einstigen, ausgedehnten Dorf Horní Pelhřimov übrigblieb. Weiter geht es, der grünen Markierung folgend, bergauf, bis zu jenem Ort, an welchem sich einst die Kirche St. Anna und der Friedhof befanden. Der Friedhof ist heute wiederhergerichtet und an der Stelle der Kirche steht eine Informationstafel. Wir biegen links auf den Weg ab und nach 300 m Wanderung durch den Wald erneut links ab, und bei steilerem Anstieg gelangen wir auf den Gipfel mit dem steinernen Aussichtsturm.

Für den Rückweg können wir die gleiche Route benutzen oder 1,5 km bis nach Horní Hraničná, von dort auf gelber Markierung 3 km nach Pomezí nad Ohří gehen und zurück nach Cheb den Bus nehmen.

Fotogallerie

Skip to content