Touristisches
Infozentrum Cheb

Nacht der offenen Kirchen

Freitag, 24. Mai 2019

Nacht der offenen Kirchen

 

Während der Zeit der kommunistischen Herrschaft gab es in Tschechien enge Kontakte zwischen den verschiedenen Kirchen, von vertraulichen Informationen bis zu regelmäßigen heimlichen ökumenischen Treffen. Aus diesem Geist freundschaftlicher Verbundenheit entstand die Idee, alljährlich eine „Nacht der offenen Kirchen“ zu gestalten.

Diese findet in Cheb/Eger am Freitag, 24. Mai, statt.

 

Das katholische Pfarramt lädt zum Besuch der Nikolauskirche ein, wo um 18h, um 19h und 20h musikalisch gestaltete Gottesdienste stattfinden. Außerdem gibt es die Möglichkeit zu einem Aufstieg auf den Südturm oder zu einem Besuch der Krypta. Für die Kleinen wird im Gemeindesaal um 19 Uhr das Puppentheater „Die Prinzessin auf der Erbse“ gespielt und um 20 Uhr gibt es den Film „Spotlight“ zu sehen.

In der St.-Klara-Kirche beginnt um 19 Uhr ein Konzert der Chöre „Kopretiny“ und „Špalíček“, um 21 Uhr folgt ein Konzert des Gitarristen Štěpán Rak.

Das szenische Oratorium „Meister Jan Hus“ beginnt um 20 Uhr in der Franziskanerkirche. Ab 22.30h stehen „geistliche Lieder zur guten Nacht“ auf dem Programm.

In der Wenzelskirche findet um 19 Uhr ein Gottesdienst in griechisch-orthodoxem Ritus statt.

Die evangelische Kirche der Böhmischen Brüder und die Kirche der Böhmischen Hussiten laden zu einem Besuch ihrer Gotteshäuser ein.

Die Baptisten beginnen um 19 Uhr mit einem Mandolinenkonzert und ab 20.30 Uhr gibt es „Gesang und Musik“.

In Franzensbad ist die russisch-orthodoxe Kirche St. Olga ab 17.30 Uhr für Besucher geöffnet.

 

Fenster in der Franziskanerkirche

Günther Juba

Verantwortlich: Tourist-Information

Entstanden / aktualisiert: 20.5.2019 / 20.5.2019

Skip to content