Touristisches
Infozentrum Cheb
  • Tschechisch

Angebot der Stadtbesichtigungen

Das Touristische Infozentrum der Stadt Cheb lädt Sie zu einem Besichtigungsrundgang ein, der Sie über die Dachböden der Stadthäuser auf dem Egerer Marktplatz führt. Wir stellen Ihnen ein technisches Denkmal von hohem historischem Wert vor - die Dachstühle aus verschiedenen Jahrhunderten, die ein Zeugnis der handwerklichen Geschicklichkeit und des geometrischen Vorstellungsvermögens unserer Vorfahren sind.
Bei dieser Besichtigung begehen Sie den Marktplatz, der den Namen des böhmischen Königs Georg von Podiebrad (Jiří z Poděbrad, 1420-1471) trägt, erfahren viel Wissenswertes über die Geschichte der einzelnen Häuser und sehen die Egerer Klöster und Kirchen. Während der zweistündigen Besichtigung können Sie sich in Begleitung eines Fremdenführers die Außenanlagen der Egerer Burg ansehen.
Bei dieser Besichtigung begehen Sie den Marktplatz, der den Namen des böhmischen Königs Georg von Podiebrad (Jiří z Poděbrad, 1420-1471) trägt, erfahren viel Wissenswertes über die Geschichte der einzelnen Häuser und sehen die Egerer Klöster und Kirchen. Diese Besichtigung umfasst auch den Besuch der Egerer Burg und des Egerer Museums - jenes Haus in welchem im Jahre 1634 Albrecht von Wallenstein ermordet wurde (die Eintrittsgebühr ist nicht im Preis der Besichtigung umfasst) – mit den Darlegungen eines Fremdenführers.
Skip to content