Touristisches
Infozentrum Cheb
  • Tschechisch

Ausflug über Lipová in das Freilichtmuseum Doubrava

Das Freilichtmuseum Doubrava wurde aufgrund seiner Fachwerk-Bauernhöfe der Egerer Architektur zum ländlichen Denkmalschutzgebiet erklärt. Der bekannteste ist der Ruster-Hof - ein gezimmerter Bauernhof aus dem Jahre 1751 mit einem Museum.
Länge der Route: 12,3 km

Vom Egerer Marktplatz begeben Sie sich zum Bahnhof und rechts, entlang der Bahnstrecke, gelangen Sie zu einem Brückensteg, der Sie nach Háje führt. Hier unterqueren Sie die Umgehungsstraße der Stadt und begeben sich auf dem neu hergerichteten Radweg bis zur kleinen Brücke, wo Sie links abbiegen, über die Hauptstraße von Cheb, in Richtung Malá Všeboř. Hinter der Wochenendhaussiedlung in Malá Všeboř gehen Sie auf der blau markierten Wanderroute entlang des Baches Kozelský potok ins Dorf Lipová. In Lipová geht es weiter zur Bahnstation und an ihr vorbei etwa einen Kilometer nach Doubrava.
Zurück – von Lipová mit der Bahn oder vom Gemeindeamt mit dem Bus nach Cheb.

Fotogallerie

Skip to content