Touristisches
Infozentrum Cheb

Drehorgel, Glockenklang und Popmusik

Weihnachtsmarkt in Cheb/Eger

Drehorgel, Glockenklang und Popmusik

Weihnachtsmarkt in Cheb/Eger

 

Das Ambiente der Egerer Weihnachtsmarktes, mit dem Stöckl und den Gebäuden aus Gotik, Renaissance und Barock, sowie das feierliche Glockenspiel vom Rathausturm und die bunte Vielfalt des Angebots an böhmischen Spezialitäten, ist einzigartig. Hier werden aber nicht nur die traditionellen Erwartungen seiner Besucher erfüllt, denn auf dem Programm stehen auch einige moderne, lautstarke Musikveranstaltungen.

 

In der Mitte des Platzes, umgeben von den Verkaufshäuschen, steht der Stall von Bethlehem. Seine fast lebensgroßen Krippenfiguren und die Möglichkeit, echte Schafe, Ziegen und einen Esel streicheln zu dürfen, begeistern die jüngsten Besucher.

Kindergärten und Schulklassen werden singen und die Kunstgrundschule lässt wieder  bewundernswerte musikalische Beiträge erwarten. Ein Drehorgelspieler lädt dann alle Besucher zum Mitsingen ein.

Der Eislaufplatz ist an Werktagen bis 14 Uhr für Schulklassen reserviert. Hier werden Wettbewerbe für die jungen Schlittschuhläufer veranstaltet. In einer „Christkindl-Werkstatt“ können sich die Kinder aufwärmen, dort basteln und Weihnachtsplätzchen backen. Der Rathausturm ist für Besucher geöffnet und bietet einen romantischen Überblick auf das vorweihnachtliche Geschehen.

 

Es gibt gegen Abend auch Vorstellungen von erwachsenen Schauspielern, Sängern und Musikanten. Ungewöhnlich für einen Weihnachtsmarkt sind aber die Auftritte von Stars der Country- oder Popmusik, z. B. der „Bad Boys“, sowie die Vorführungen einer „Trinity-Sport-Show“ oder von brasilianischer Kampfkunst des „Libre Capoeira Teams“.

 

Jeden Abend, um 17 Uhr, ist vom Rathausturm das Glockenspiel mit weihnachtlichen Weisen zu hören. Bald danach erscheint ein Nachtwächter auf dem Marktplatz, der mit mächtiger Stimme alle Kinder auffordert, jetzt nach Hause zu gehen.

Ab 18 Uhr dürfen nur noch die Erwachsenen bleiben, um ihre Geschenke für die Kinder einzukaufen.

 

Der Egerer Weihnachtsmarkt beginnt schon am 25. November und dauert bis zum 26. Dezember. Die Verkaufsstände sind täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet.

 

gjb 

Fotos:

Vor dem Stöckl zur Weihnachtszeit

Drehorgelspieler

Verantwortlich: Tourist-Information
Entstanden / aktualisiert: 14.11.2017 / 14.11.2017
Skip to content