Touristisches
Infozentrum Cheb
  • Tschechisch

Deutschland

Waldsassen – unser nächster Nachbar hinter der Grenze

Stadt Waldsassen, historisches Zentrum des Stiftlandes in der Oberpfalz,. Liegt an der deutsch-tschechischen Grenze in einem breiten Tal der Wondreb. Viele hübsche Wander- und Radwege, Ausflüge in die Umgebung und liebevoll gepflegte Sitten und Bräuche – das alles bildet den Zauber dieser Landschaft.

 

Die einzigartigen Kulturdenkmäler locken viele Besucher. Die Stiftsbasilika in Waldsassen, eine der großartigsten Barockkirchen Bayerns, wurde in den Jahren 1682 – 1704 erbaut. In der Abtei kann man die Klosterbibliothek besuchen, ein Kleinod der Schnitzkunst des Barock und des frühen Rokoko. Erbaut wurde sie 1726.

 

Das Stiftlandmuseum dokumentiert das Leben unserer Vorfahren. Sie finden hier die älteste Sammlung von alten Werkstätten und von altem Handwerk in der Oberpfalz. Das Programm wird von spezialisierten Ausstellungen ergänzt. Sämtliche Exponate sind deutsch und tschechisch beschriftet.

 

Sie kommen aus Eger am besten über den Grenzübergang  Svatý Kříž (Heiligenkreuz) hin, oder Sie benutzen den Wallenstein-Radweg. Im Sommer ist hier das Baden im schönen Freibad möglich, im Winter gibt es einen Katzensprung vor Waldsassen eine Schipiste in Hundsbach.

 

Tourist – Info, Johannisplatz 11, 956 52 Waldsassen

 

Ruf +49 9632/88160    Fax  09632/5480

Selb – Porzellanmuzseum Porzellanikon

Besuchen Sie das Porzellanikon inmitten der heutzutage bedeutendsten Porzellanregion Europas

in Nordostbayern:

ob schon in Hohenberg an der Eger

GPS  50.0856231N, 12.2321194E

 

oder in Selb

GPS 50.1893011N, 12.1164986E

 

Beide Mussen verkörpern auf einzigartige Weise die Tradition der Porzellanherstellung.

Marktredwitz – Stadt der Grenzenlosen Gartenschau 2006

Im Jahre 2006 verlief die Grenzenlose Gartenschau in der Form der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Städte Eger und Marktredwitz.

 

Im Rahmen dieser Ausstellung wurden  Teile von beiden Städten hergerichtet und revitalisiert: in Eger die Partien an der Eger, in Marktredwitz der Auwald am Ausee.

 

Beide Stadtteile blieben nach der Beendigung der Ausstellung hergerichtet und das zur Freude und zum Nutzen der Einwohner beider Stadte.

 

Die Stadt Marktredwitz ist ein historischer Ort, 23 km von Eger entfernt. Man kann hier unter anderem das Egerlandmuseum besuchen.

Skip to content